Sie suchen neue Herausforderungen?

Prozessmanager SAP (m/w) Logistik und Produktion im südlichen Niedersachsenfür ein weltweit führendes Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau

Thomann PersonalberatungJohann-Krane-Weg 8, 48149 Münster

Das Unternehmen

Wir suchen für unseren Auftraggeber, ein weltweit führendes Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau, einen erfahrenen Prozessmanager SAP (m/w) Fachrichtung Logistik und Produktion für die Geschäftszentrale im südlichen Niedersachsen. Die Unternehmensgruppe mit einer vierstelligen Mitarbeiterzahl hat weltweit Tochtergesellschaften, um ihre Kunden in den Ländern vor Ort zu beraten.

Das familiengeführte Unternehmen steht seit über hundert Jahren für höchste Qualitätsansprüche und Innovation. Die Unternehmenskultur ist geprägt von einem kollegialen Teamgedanken und einem respektvollen Umgang untereinander. Zu den Grundsätzen des Unternehmens gehört eine nachhaltige Entwicklung mit seinen qualifizierten Mitarbeitern.

Die Stelle im Überblick

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Anstellungsverhältnis: Vollzeit/Festanstellung

Arbeitsort: südliches Niedersachsen

Reisetätigkeit: gering, ca. 5% weltweit

Ihre Aufgabenstellung

Als Prozessmanager SAP (m/w) Fachrichtung Logistik und Produktion analysieren Sie innerhalb eines dreiköpfigen Teams die Geschäftsprozesse, erkennen Verbesserungspotentiale und gestalten bzw. reorganisieren diese neu. Das Ziel dabei ist die Entwicklung flexibler und passgenauer Prozesse als Grundlage für effiziente Unternehmensabläufe zur Steigerung der Produktivität und Beschleunigung des operativen Geschäfts. Neben der Entwicklung von Vorgaben, sind Sie für die Spezifizierung von Abteilungs-, Qualitäts-, Produktions- und Logistikanforderungen zuständig, um bestehende Prozesse anforderungs- und softwareentwicklungsgerecht anzupassen. Daraufhin erstellen Sie Präsentationen als Entscheidungsgrundlage und reporten diese direkt an die Geschäftsführung.

Im Zuge Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie als Ansprechpartner intensiv mit SAP-KeyUsern der Fachbereiche zusammen und stellen diesen die notwendigen Dokumentations- und Schulungsunterlagen in Form von Arbeitsanweisungen, Organisationsanweisungen, Prozesslandkarten oder Flowcharts zur Verfügung. Dabei konzipieren und implementieren Sie ein Monitoring zur nachhaltigen Erfolgskontrolle. Außerdem koordinieren Sie die internen Programmierer und externen Ressourcen.

Die Aufgaben im Überblick:

  • Analyse von Geschäftsprozessen und Aufzeigen von Verbesserungspotentialen
  • Neugestaltung bzw. Reorganisation von Geschäftsprozessen
  • Entwicklung flexibler und passgenauer Prozesse als Grundlage für effiziente Unternehmensabläufe zur Steigerung der Produktivität und Beschleunigung des operativen Geschäfts
  • Entwicklung von Vorgaben und Spezifizierung von Abteilungs-, Qualitäts-, Produktions- und Logistikanforderungen, um bestehende Prozesse anforderungs- und softwareentwicklungsgerecht anzupassen
  • Erstellung von Präsentation für Entscheidungsgrundlagen bei der Geschäftsführung
  • Intensive Zusammenarbeit mit SAP-KeyUsern der Fachbereiche
  • Erstellung der notwendigen Dokumentations- und Schulungsunterlagen (z.B. Arbeitsanweisungen, Organisationsanweisungen, Prozesslandkarten oder Flowcharts)
  • Konzeption und Implementation eins Monitorings zur Erfolgskontrolle
  • Koordination der internen Programmierer und externen Ressourcen

Ihre erforderlichen Qualifikationen

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium einer technischen oder betriebswirtschaftlichen Fachrichtung, eine abgeschlossene technische Ausbildung oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss. Idealerweise besitzen Sie die Weiterbildung zum SAP-Prozessberater. Weiterhin verfügen Sie über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Neugestaltung bzw. Reorganisation von Geschäftsprozessen im Bereich Supply Chain und/oder Material Management, vorzugsweise bei Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Weiterhin haben Sie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Anwendung und im Customizing von SAP. Dabei sind Ihnen wesentliche SAP-Module, wie beispielsweise MM, WM, oder SD sowie die MS-Office Anwendungen vertraut.

Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein Qualitäts-, Ertrags- und Kostenbewusstsein aus und Sie beschreiben sich als selbstständige und strukturierte Person. Sie arbeiten gerne im Team und die abteilungsübergreifende Kommunikation bereitet Ihnen Freude. Sie blicken auch einmal über den Tellerrand und bringen Ihre eigenen Ideen ein. Gute Englischkenntnisse sind notwendig, gerne beherrschen Sie aber auch noch weitere Sprachen.

Must-have-skills

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium einer technischen oder betriebswirtschaftlichen Fachrichtung, abgeschlossene technische Ausbildung oder vergleichbaren Bildungsabschluss
  • Mehrjährige, mindestens 3 Jahre umfassende Berufserfahrung in der Neugestaltung bzw. Reorganisation von Geschäftsprozessen im Bereich Supply Chain und/oder Material Management
  • Mehrjährige, mindestens 3 Jahre umfassende Berufserfahrung in der Anwendung und im Customizing von SAP
  • Vertiefte Kenntnisse wesentlicher SAP-Module (z.B. MM, WM, SD)
  • Gute Anwender-Kenntnisse in MS-Office
  • Hohes Qualitäts-, Ertrags- und Kostenbewusstsein sowie eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Blick über den Tellerrand und eigene Ideen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Nice-to-have-skills

  • Weiterbildung zum SAP-Prozessberater
  • Prozesskenntnisse im Maschinen- und Anlagenbau
  • Weitere Fremdsprachen von Vorteil

Was der Auftraggeber Ihnen bietet

Neben einem unbefristeten Arbeitsverhältnis, einer attraktiven Vergütung nach dem Tarifvertrag der IG Metall und 30 Urlaubstagen erwartet Sie insbesondere ein herausfordernder Aufgabenbereich. Das Betriebsklima wird durch regelmäßig stattfindende Firmen- und Abteilungsevents gefördert. Zusätzlich erhalten Sie noch weitere „Goodies“, wie beispielsweise vermögenswirksame Leistungen, ein attraktives firmeneigenes Rentenmodell sowie Sport- und Freizeitangebote.

Das Unternehmen bietet einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit individuellen Karriereperspektiven sowie regelmäßig stattfindenden Fort- und Weiterbildungen. Zudem erwartet Sie ein vielfältiges Betätigungsfeld, welches Ihnen selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ermöglicht.

Die Vorzüge der Stelle im Überblick:

  • Eine attraktive Vergütung nach Tarifvertrag IG Metall
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Zukunftssicherer und moderner Arbeitsplatz
  • Vielfältiges Betätigungsfeld, welches selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ermöglicht
  • Regelmäßig stattfindende Firmen- und Abteilungsevents
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Firmeneigenes Rentenmodell
  • Sport- und Freizeitangebote
  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Regelmäßig stattfindende Fort- und Weiterbildungen

Bitte beachten Sie: Aufgrund der besseren Lesbarkeit verwenden wir im Text durchgehend nur die männliche Form – allerdings sind alle von uns verwendeten Ausdrücke in weiblicher und männlicher Form zu verstehen.?

als PDF herunterladen