Sie suchen neue Herausforderungen?

Obermontageleiter (m/w) Fassadenbaufür ein etabliertes Metallbauunternehmen im Ruhrgebiet

Thomann PersonalberatungJohann-Krane-Weg 8, 48149 Münster

Das Unternehmen

Wir suchen für unseren Kunden einen Obermontageleiter (m/w) Fassadenbau im
Ruhrgebiet. Unser Auftraggeber ist ein jahrzehntelang etabliertes, inhabergeführtes
Unternehmen aus der Metallbaubranche. Mit derzeit rund 70
Mitarbeitern produziert und installiert das Unternehmen seit über vierzig Jahren
Fenster, Türen und Fassaden ausschließlich im gewerblichen Bereich.

Aufgrund der technischen Qualifikation und Erfahrung des Mitarbeiterstamms
sind alle Voraussetzungen gegeben, um eine erfolgreiche Objektabwicklung für
anspruchsvolle Auftraggeber zu gewährleisten. Das erfahrene, achtköpfige
hausinterne Konstruktionsbüro bietet mit seinem tiefgreifenden Know-how die
Möglichkeit, individuelle und zugleich wirtschaftliche Lösungen zu entwickeln.
So werden beispielsweise für Großobjekte individuelle Fenster komplett selbst
entwickelt – vom Entwurf bis zum Test.

Unser Auftraggeber bietet nicht nur eine hohe Arbeitsplatzsicherheit, sondern
legt auch großen Wert auf die persönliche und fachliche Aus- und Weiterbildung.
Das Team besteht aus Mitarbeitern mit langjähriger Zugehörigkeit, die fast alle
im eigenen Unternehmen ausgebildet wurden. Flache Hierarchien, hohe
Transparenz und eine gute Arbeitsatmosphäre schaffen eine offene Kultur für
neue Ideen und Ansätze.

Die Stelle im Überblick

Eintrittsdatum: ab sofort
Anstellung: Vollzeit/Festanstellung
Arbeitsort: Ruhrgebiet
Arbeitszeit: deutschlandweit, Fokus Ruhrgebiet

Ihre Aufgabenstellung

Als Obermontageleiter (m/w) Fassadenbau besetzen Sie als Bindeglied zwischen
dem verantwortlichen Objektleiter und den beiden Montageleitern eine zentrale
Schlüsselposition im Unternehmen. In der neu geschaffenen Position, die
insbesondere wegen eines im April neu startenden Großprojektes mit 3,2 Mio.
EUR besetzt werden soll, umfasst das Aufgabengebiet die Organisation und
Koordination der gesamten Bau- und Projektabläufe sowie die kosten-, termin und
qualitätsgerechte Abwicklung von Bauvorhaben vor Ort.

Sie sind zuständig für die Dokumentation, Abstimmung und Repräsentation
gegenüber der Bauleitung des Generalunternehmers sowie angrenzender
Subunternehmer. Zeitgleich obliegt Ihnen die Abstimmung und Klärung
technischer und rechtlicher Fragen mit den Auftraggebern und/oder Architekten.

Sie tragen Verantwortung in der Projekt-, Baustellen- sowie Ablaufplanung,
wobei vorab eine Abstimmung mit den Bereichen Kalkulation, Einkauf,
Objektleitung, Fertigung und Montageleitung erfolgt. Darüber hinaus gehört die
Überwachung der Baustelleneinrichtung bzw. Arbeitsvorbereitung der beiden
Montageleiter genauso zu Ihren Aufgaben wie deren disziplinarische Führung.
Sie wirken zudem intensiv bei der Vor- und Nachkalkulation, Dokumentation,
Korrespondenz, VOB-Abwicklung sowie Nachtragsmanagement mit.

Begleitend sorgen Sie für eine Umstrukturierung, Neuaufstellung und
Optimierung der Strukturen und Abläufe der Montageleitung inklusive der
Weiterqualifizierung der beiden Montageleiter und bringen dabei Ihr Know-how
ein. Nach erfolgreichem Abschluss der ersten laufenden Projekte ist ein Auf- bzw.
Umstieg in die eigene Objektleitung für ein Objektvolumen von ca. 1,5 – 4 Mio.
EUR je nach Auftragslage möglich. Voraussetzung dafür ist, dass eine Neuaufstellung
der Montageleitung erfolgreich durchgeführt wurde, so dass dieser
Aufgabenbereich einwandfrei auch ohne intensive Betreuung läuft.

Die Aufgaben im Überblick:

  • Bindeglied zwischen verantwortlichem Objektleiter und Montageleitern
  • zunächst Vollzeit-vor-Ort-Betreuung eines im April neu startendenGroßprojektes mit 3,2 Mio. EUR
  • Organisation und Koordination der gesamten Bau- und Projektabläufe sowie die kosten-, termin- und qualitätsgerechte Abwicklung vor Ort
  • Dokumentation, Abstimmung und Repräsentation gegenüber der Bauleitung des Generalunternehmers sowie Subunternehmern
  • Abstimmung und Klärung technischer und rechtlicher Fragen mit Auftraggebern (Bauherr/Generalunternehmer) und/oder Architekten
  • Projekt-, Baustellen- sowie Bauablaufplanung in Abstimmung mit Kalkulation, Einkauf, Objektleitung, Fertigung und Montageleitung
  • disziplinarische Führung der beiden Montageleiter
  • Überwachung der Baustelleneinrichtung bzw. Arbeitsvorbereitung
  • intensive Mitwirkung bei der Vor- und Nachkalkulation, Dokumentation, Korrespondenz, VOB-Abwicklung sowie Nachtragsmanagement
  • begleitend Umstrukturierung, Neuaufstellung und Optimierung der Strukturen und Abläufe der Montageleitung inklusive Weiterqualifizierung der beiden Montageleiter sowie Einbringen Ihres Know-hows
  • nach erfolgreichem Abschluss der ersten laufenden Projekte Auf- bzw. Umstieg in die eigene Objektleitung für ein Objektvolumen von ca. 1,5 – 4 Mio. EUR je nach Auftragslage möglich (sofern Umstrukturierung erfolgreich)

Ihre erforderlichen Qualifikationen

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Metallbau/Fassadenbau/
Fensterbau und besitzen darüber hinaus eine mindestens zehnjährige
Berufserfahrung, in der Sie mindestens 5 Jahre als Meister oder Techniker mit
einschlägiger Montageerfahrung und mindestens 5 Jahre als Bauleiter/
Objektleiter im GU-Geschäft tätig sind. Dabei haben Sie praktische Erfahrungen
insbesondere im Bereich von Großprojekten mit einem Volumen von
mindestens 1 Mio. EUR pro Objekt gesammelt.

Sie verfügen über ein fundiertes kaufmännisches und technisches Know-how in
den Bereichen Kalkulation, Aufmaß, Abrechnung, etc. Des Weiteren bringen Sie
Erfahrung im Umgang mit fachbezogenen rechtlichen Problemstellungen sowie
mit Dokumentation und Korrespondenz in der Bauleitung bezüglich
Behinderungen, Verzögerungen, Nachträgen, VOB, HOAI, etc. mit.

Darüber hinaus verfügen Sie über ein sicheres Auftreten, gutes
Durchsetzungsvermögen und eine ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie
planerisches Geschick. Sie denken unternehmerisch, übergreifend und
vorausschauend. Sie arbeiten selbstständig, verlässlich, strukturiert und
verantwortungsvoll und bringen die für eine Führungsfunktion erforderliche
Teamfähigkeit und soziale Kompetenz mit, gepaart mit fundiertem technischem
Know-how. Unumgänglich sind auch eine uneingeschränkte nationale
Reisebereitschaft sowie der Besitz eines Pkw-Führerscheins.

Must-have-skills:

  • abgeschlossene Ausbildung im Bereich Metallbau/Fassadenbau/Fensterbau
  • mindestens zehnjährige Berufserfahrung, davon mindestens 5 Jahre als Meister oder Techniker mit einschlägiger Montageerfahrung und mindestens 5 Jahre als Bauleiter/Objektleiter im GU-Geschäft
  • praktische Erfahrungen insbesondere im Bereich von Großprojekten mit einem Volumen von mindestens 1 Mio. EUR pro Objekt
  • fundiertes kaufmännisches und technisches Know-how (Kalkulation, Aufmaß, Abrechnung, etc.)
  • Erfahrung im Umgang mit fachbezogenen rechtlichen Problemstellungen sowie mit Dokumentation und Korrespondenz in der Bauleitung (Behinderungen, Verzögerungen, Nachträge, VOB, HOAI, etc.)
  • sicheres Auftreten, gutes Durchsetzungsvermögen, ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • übergreifendes Denken in Strukturen und Prozessen für die mitgestaltende Optimierung des gesamten Unternehmens im Hinblick auf zukünftig zunehmende Großprojektabwicklung
  • unternehmerische, übergreifende und vorausschauende Denkweise
  • selbstständige, verlässliche, strukturierte und verantwortungsvolle Arbeitsweise und Organisationstalent
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Uneingeschränkte nationale Reisebereitschaft
  • Pkw-Führerschein

Nice-to-have-skills:

  • abgeschlossenes einschlägiges Studium im Bereich Metallbau/Fassadenbau/Fensterbau, Hochbau o.ä.
  • einschlägige Weiterqualifizierung im Bereich Baurecht, Nachtragsmanagement o.ä.

Was der Auftraggeber Ihnen bietet

Neben einem unbefristeten Arbeitsverhältnis bietet Ihnen unser Auftraggeber
einen zukunftssicheren, qualifizierten Arbeitsplatz mit anspruchsvollen
Projekten und komplexen Aufgaben und einer dementsprechend
leistungsgerechten, attraktiven Vergütung. Darüber hinaus erhalten Sie ein
adäquates Firmenfahrzeug, welches auch privat genutzt werden kann. Es
erwartet Sie zudem ein familiäres Betriebsklima und ein professionelles und
kollegiales Arbeitsumfeld mit offener Kommunikation und Freiraum, sich
gestalterisch einbringen zu können.

Die Vorzüge der Stelle im Überblick:

  •  unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • zukunftssicherer, qualifizierter Arbeitsplatz
  • anspruchsvolle Projekte und ein komplexer Aufgabenbereich
  • attraktive, leistungsgerechte Vergütung
  • adäquates Firmenfahrzeug, welches auch privat genutzt werden kann familiäres Betriebsklima
  • professionelles und kollegiales Umfeld
  • offene Kommunikation und die Möglichkeit, sich gestalterisch einzubringen
als PDF herunterladen