Sie suchen neue Herausforderungen?

Informationssicherheitsbeauftragter (m/w) als Stabsstelle der Hauptgeschäftsführungfür ein führendes Versorgungsunternehmen im nördlichen Nordrhein-Westfalen

Thomann PersonalberatungJohann-Krane-Weg 8, 48149 Münster
Nördliches Nordrhein-Westfalen

Das Unternehmen

Wir suchen für unseren Auftraggeber, ein führendes Versorgungsunternehmen im nördlichen Nordrhein-Westfalen, einen erfahrenen und kompetenten Informationssicherheitsbeauftragten (m/w) als Stabstelle für die Hauptgeschäftsführung. Das Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern und 100%ige Tochter einer größeren Kommune ist Träger der öffentlichen Versorgung sowie des öffentlichen Personennahverkehrs.

Das Versorgungsunternehmen zeichnet sich durch ein modernes, innovatives, respektvolles und wertschätzendes Betriebsklima aus. In der Unternehmenskultur sind besonders der kollegiale Teamgedanke und der offene Umgang untereinander hervorzuheben.

Die Stelle im Überblick

Eintrittsdatum: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Anstellungsverhältnis: Vollzeit/Festanstellung

Arbeitsort: Nördliches Nordrhein-Westfalen

Reisetätigkeit: Nur in Ausnahmefällen erforderlich

Ihre Aufgabenstellung

In der Position des Informationssicherheitsbeauftragten (m/w) als Stabsstelle der Hauptgeschäftsführung besetzen Sie eine absolute Schlüsselposition für die Beratung der Hauptgeschäftsführung, des IT-Managements und der Fachbereiche zu aktuellen und neuen Informationssicherheitsaspekten. Darüber hinaus steuern Sie den Informationssicherheitsprozess, koordinieren und erstellen das Sicherheits- sowie das Notfallvorsorgekonzept und erlassen weitere Richtlinien und Regelungen. Weiterhin führen Sie sowohl interne als auch externe Audits zur Umsetzung der Informationssicherheitsvorgaben und der IT-Compliance durch und sorgen stets für einen reibungslosen Betrieb und Weiterentwicklung des Informationssicherheitssystems (ISMS).

Des Weiteren gehört die Untersuchung und Bewertung von sicherheitsrelevanten Zwischenfällen sowie die regelmäßige Berichterstattung, insbesondere in letzteren genannten Zwischenfällen, zu Ihren Aufgaben.

Die Aufgaben im Überblick:

  • Beratung der Hauptgeschäftsführung, des IT-Managements und der Fachbereiche zu aktuellen und neuen Informationssicherheitsaspekten
  • Steuerung des Informationssicherheitsprozesses sowie Koordination und Erstellung des Sicherheitskonzeptes, des Notfallvorsorgekonzepts und Erlass weiterer Richtlinien und Regelungen
  • Betrieb und Weiterentwicklung des Informationssicherheitssystems (ISMS)
  • Durchführung von internen und externen Audits zur Umsetzung der Informationssicherheitsvorgaben (KRITIS, ISO 27001, BNetzASicherheitskatalog, etc.) und der IT Compliance
  • Untersuchung und Bewertung von sicherheitsrelevanten Zwischenfällen
  • Regelmäßige Berichterstattung an die Hauptgeschäftsführung

Ihre erforderlichen Qualifikationen

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der ITSicherheit, (Wirtschafts-) Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder anderweitige Kenntnisse der IT- und Informationssicherheit. Darüber hinaus besitzen Sie mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion oder können nachweisbare Projekterfahrung in der IT-Sicherheit vorweisen. Des Weiteren bringen Sie gute Kenntnisse relevanter Standards, insbesondere in der ISO 27000-Reihe, BSI Grundschutz, BNetzASicherheitskatalog sowie in Normen und Gesetze vor allem KRITIS und EU-DSGVO mit. Wünschenswerterweise haben Sie in diesen Standards schon Weiterbildungen absolviert.

Weiterhin besitzen Sie ein gutes Fachwissen in aktuellen IT-Sicherheitskonzepten und -technologien, ausgeprägte Kenntnisse im Cloud-Computing sowie das dazugehörige Methodenwissen. Darüber hinaus bringen Sie neben diesem Fachwissen auch ein umfangreiches und belegbares Kontaktnetzwerk zu Informationssicherheitsnetzwerken mit, um jederzeit auf dem neuesten Stand und somit immer „up-to-date“ zu sein. Des Weiteren verleiht Ihnen Ihr lösungsorientiertes Denken und Durchsetzungsvermögen gegenüber der Hauptgeschäftsführung und den Mitarbeitern ein selbstsicheres und offenes Auftreten. Nicht zuletzt runden fließende Deutsch- sowie gute technische Englischkenntnisse und ein sicherer Umgang mit Microsoft-Office Ihr Profil ab.

Must-have-skills

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der IT-Sicherheit, (Wirtschafts-) Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder anderweitige Kenntnisse der IT- und Informationssicherheit
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion oder mit nachweisbarer Projekterfahrung in der IT-Sicherheit
  • Gute Kenntnisse relevanter Standards (v.a. ISO 27000-Reihe, BSI Grundschutz, BNetzA-Sicherheitskatalog sowie Normen und Gesetze v.a. KRITIS, EU-DSGVO)
  • Gutes Fachwissen bezüglich aktueller IT-Sicherheitskonzepte und -technologien sowie zugehöriges Methodenwissen
  • Ausgeprägte Kenntnisse im Cloud-Computing
  • Umfangreiches und belegbares Kontaktnetzwerk zu Informationssicherheitsnetzwerken
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Fließende Deutschkenntnisse sowie gute technische Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Besitz eines Pkw-Führerscheins

Nice-to-have-skills

  • Erfolgreich abgeschlossene IT-Ausbildung mit IT-Sicherheitsschwerpunkt
  • Idealerweise Branchenerfahrung im Energieversorgerumfeld
  • Weiterbildungen im Bereich Informationssicherheitsvorgaben, wie beispielsweise KRITIS, ISO 27001, BNetzA-Sicherheitskatalog o.Ä. wünschenswert

Was der Auftraggeber Ihnen bietet

Neben einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und einer Stabsstelle der Hauptgeschäftsführung bietet Ihnen das Unternehmen ein attraktives Gehaltsmodell und umfangreiche Sozialleistungen, kombiniert mit einer 39 Stunden Arbeitswoche, Vertrauensarbeitszeit und 30 Tagen Urlaub im Jahr. Darüber hinaus erwartet Sie ein zukunftssicherer, qualifizierter und moderner Arbeitsplatz mit viel Freiraum für neue Ideen und Offenheit für Verbesserungen. Für Ihre interessanten, anspruchsvollen und herausfordernden Tätigkeiten steht Ihnen dabei eine hervorragende technische Ausstattung zur Verfügung. Weiterhin erwartet Sie eine kollegiale Arbeitsatmosphäre mit offenem Austausch und einem wertschätzenden Umgang.

Im Zuge dessen erwartet Sie eine direkte Einflussnahme an der Gestaltung und Weiterentwicklung des Unternehmenserfolges sowie die Sicherheit und Kontinuität für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Die Vorzüge der Stelle im Überblick:

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Stabsstelle der Hauptgeschäftsführung
  • Attraktives Gehaltsmodell und umfangreiche Sozialleistungen
  • 39 Stunden Arbeitswoche
  • 30 Tage Urlaub
  • Vertrauensarbeitszeit
  • Zukunftssicherer, qualifizierter und moderner Arbeitsplatz mit viel Freiraum für neue Ideen und Offenheit für Verbesserungen
  • Interessante, anspruchsvolle und herausfordernde Tätigkeiten
  • Kollegiale Arbeitsatmosphäre mit offenem Austausch
  • Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten für eine prestigeträchtige und öffentlichkeitswirksame Aufgabe
  • Sicherheit und Kontinuität für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit
  • Direkte Einflussnahme an der Mitgestaltung des Unternehmenserfolges

Bitte beachten Sie: Aufgrund der besseren Lesbarkeit verwenden wir im Text durchgehend nur die männliche Form – allerdings sind alle von uns verwendeten Ausdrücke in weiblicher und männlicher Form zu verstehen.

als PDF herunterladen

Ihr Ansprechpartner:

Tobias Volke

Projektleitung

Bei Interesse an der angebotenen Stelle senden Sie uns bitte umgehend eine aussagekräftige elektronische Bewerbung mit frühestmöglichem Eintrittstermin und Ihren Gehaltsvorstellungen an . Für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Thomann GmbH
Johann-Krane-Weg 8
48149 Münster

Telefon: +49 (0)251 70 36 90 – 20
Fax: +49 (0)251 70 36 90 – 21

Anrufen