Sie suchen neue Herausforderungen?

Consultant (m/w) SAP PLM für ein weltweit führendes Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau im südlichen Niedersachsen

Thomann PersonalberatungJohann-Krane-Weg 8, 48149 Münster
Südliches Niedersachsen

Das Unternehmen

Wir suchen für unseren Auftraggeber, ein weltweit führendes Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau, einen fachkundigen Consultant (m/w) SAP PLM für die Geschäftszentrale im südlichen Niedersachsen. Die Unternehmensgruppe mit einer vierstelligen Mitarbeiterzahl hat weltweit Tochtergesellschaften, um ihre Kunden in den Ländern vor Ort zu beraten.

Das familiengeführte Unternehmen steht seit über hundert Jahren für höchste Qualitätsansprüche und Innovation. Die Unternehmenskultur ist geprägt von einem kollegialen Teamgedanken und einem respektvollen Umgang untereinander. Zu den Grundsätzen des Unternehmens gehört eine nachhaltige Entwicklung mit seinen qualifizierten Mitarbeitern.

Die Stelle im Überblick

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Anstellungsverhältnis: Vollzeit/Festanstellung

Arbeitsort: südliches Niedersachsen

Reisetätigkeit: gering, ca. 10 % weltweit

Ihre Aufgabenstellung

Als Consultant (m/w) SAP PLM sind Sie innerhalb eines Projektteams der Ansprechpartner für die Fachabteilungen zum Thema SAP PLM und bilden das Bindeglied zum Bereich Prozessmanagement. Sie sind zuständig für die Konzeption, Optimierung und Implementierung von Prozessen auf Basis von SAP PLM. Weiterhin arbeiten Sie an innovativen Konzepten mit und sind verantwortlich für die Implementation neuer Systeme und Methoden.

Ein weiterer großer Aufgabenbereich bildet die eigenständige Planung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen, zeitweise mit der Hilfe externer Trainer und interner KeyUser. Auch die Beratung der weltweiten Tochtergesellschaften bezüglich möglicher Prozessoptimierungen gehört zu Ihren Aufgaben. Aufgrund der hohen Qualitätsansprüche des Unternehmens sind Sie weiterhin für die Dokumentation sowie Produktdatenanlage und -pflege verantwortlich.

Die Aufgaben im Überblick:

  • Ansprechpartner für die Fachabteilungen zum Thema SAP PLM innerhalb eines Projektteams
  • Bindeglied zum Bereich Prozessmanagement
  • Konzeption, Optimierung und Implementierung von Prozessen auf Basis von SAP PLM
  • Mitarbeit an innovativen Konzepten und verantwortliche Implementation neuer Systeme und Methoden
  • Eigenständige Planung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen (mit Hilfe externer Trainer und interner KeyUser)
  • Mitarbeiterschulung auf Basis der abgestimmten SAP-PLM-Prozesse und der CAD-Richtlinien
  • Beratung der Tochtergesellschaften bezüglich möglicher Prozessoptimierungen
  • Dokumentation sowie Produktdatenanlage und -pflege

Ihre erforderlichen Qualifikationen

Sie haben eine abgeschlossene technische Ausbildung (z.B. als technischer Produktdesigner), ein abgeschlossenes Hochschulstudium einer technischen Fachrichtung (z.B. Wirtschaftsingenieurwesen) oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss. Idealerweise besitzen Sie die Weiterbildung zum SAP-Prozessberater. Weiterhin verfügen Sie über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung

in der Konzeption und Einführung von SAP-PLM-Lösungen sowie der Neugestaltung bzw. Reorganisation von Geschäftsprozessen. Im Zuge dessen konnten Sie ein ausgeprägtes Gesamtverständnis für die SAP-PLM-Philosophie entwickeln. Außerdem verfügen Sie über Kenntnisse in der Schnittstelle zur Softwareentwicklung und im Customizing von SAP. Ein betriebswirtschaftliches Verständnis für Produktentwicklungs- und Fertigungsprozesse wird ebenso vorausgesetzt wie praktische Erfahrung mit einem 3D-CAD-System in Verbindung mit einem PLM-System.

Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein hohes Qualitätsbewusstsein sowie ein analytisches und systematisches Vorgehen aus. Sie arbeiten gerne im Team und die abteilungsübergreifende Kommunikation bereitet Ihnen Freude. Sie blicken auch einmal über den Tellerrand, arbeiten sich selbstständig in neue Themen ein und bringen eigene Ideen ein. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind ebenso notwendig wie fortgeschrittene MS-Office-Kenntnisse.

Must-have-skills

  • abgeschlossene technische Ausbildung (z.B. technischer Produktdesigner), abgeschlossenes Hochschulstudium einer technischen Fachrichtung (z.B. Wirtschaftsingenieurwesen) oder vergleichbarer Bildungsabschluss
  • mehrjährige, mindestens 3 Jahre umfassende Berufserfahrung in der Konzeption und Einführung von SAP-PLM-Lösungen sowie der Neugestaltung bzw. Reorganisation von Geschäftsprozessen
  • Gesamtverständnis für die SAP-PLM-Philosophie
  • Kenntnisse in der Schnittstelle zur Softwareentwicklung und im Customizing von SAP
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis für Produktentwicklungs- und Fertigungsprozesse
  • Praktische Erfahrung mit einem 3D-CAD-System in Verbindung mit einem PLM-System
  • Ein hohes Qualitätsbewusstsein sowie ein analytisches und systematisches Vorgehen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • Hohe Motivation zur Erarbeitung neuer Themen sowie selbständiges, eigenverantwortliches Arbeite
  • Fortgeschrittene MS-Office-Kenntnisse
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Nice-to-have-skills

  • Weiterbildung zum SAP-Prozessberater

Was der Auftraggeber Ihnen bietet

Neben einem unbefristeten Arbeitsverhältnis, einer attraktiven Vergütung nach dem Tarifvertrag der IG Metall und 30 Urlaubstagen erwartet Sie insbesondere ein herausfordernder Aufgabenbereich. Das Betriebsklima wird durch regelmäßig stattfindende Firmen- und Abteilungsevents gefördert. Zusätzlich erhalten Sie noch weitere „Goodies“, wie beispielsweise vermögenswirksame Leistungen, ein attraktives firmeneigenes Rentenmodell sowie Sport- und Freizeitangebote.

Das Unternehmen bietet einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit individuellen Karriereperspektiven sowie regelmäßig stattfindenden Fort- und Weiterbildungen. Zudem erwartet Sie ein vielfältiges Betätigungsfeld, welches Ihnen selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ermöglicht.

Die Vorzüge der Stelle im Überblick:

  • Eine attraktive Vergütung nach Tarifvertrag IG Metall
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Zukunftssicherer und moderner Arbeitsplatz
  • Vielfältiges Betätigungsfeld, welches selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ermöglicht
  • Regelmäßig stattfindende Firmen- und Abteilungsevents
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Firmeneigenes Rentenmodell
  • Sport- und Freizeitangebote
  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Regelmäßig stattfindende Fort- und Weiterbildungen
als PDF herunterladen