Aktuelles

T&S sucht Studierende für Datenmigration

Trendence-Grafik

Projekteinsatz für IT-Studenten auf Stundenbasis: Datenmigration mit RedDot CMS

Die Studie "Das Absolventenbarometer 2006 - Deutsche IT Edition" des trendence Instituts für Personalmarketing zeigt es deutlich: Von 4646 befragten Informatikstudenten bringen 63,4 Prozent einen einschlägigen Nebenjob mit Bezug zum Studium mit (Quelle: c't 21/2006, S. 109; siehe Grafik). Auch die T&S Personalberatung bietet Studierenden die Möglichkeit, Einblicke in große IT-Projekte bei namhaften Unternehmen zu gewinnen. Dabei können die zukünftigen Absolventen gute Kontakte in die Praxis knüpfen und vielleicht bereits vorab ihren Wunscharbeitgeber kennen lernen.

Aktuelles Beispiel ist ein großes Portalprojekt eines namhaften Großkonzerns in Nordrhein-Westfalen, für das aktuell Studenten gesucht werden, die sich mit HTML und ASP auskennen. Es handelt sich dabei um einen Fulltime-Projekteinsatz ab sofort für zwei Monate bei der IT-Tochter des Konzerns. Der Einsatz erfolgt in einem Team von zirka 10 Mitarbeitern und ermöglicht den Studierenden, Praxiserfahrung in zeit- und strategiekritischen Projekten zu sammeln und Ihre Teamfähigkeit zu erproben.

Idealerweise verfügen Bewerber über JSP-Kenntnisse und Erfahrungen mit CMS-Systemen - am besten mit RedDot. Die anspruchsvolle Datenmigration mit Hilfe eines eigens dafür entwickelten Tools erfordert die Bereitschaft, zwei Monate voll mitzuarbeiten und das Studium erst anschließend ab Mitte Dezember fortzusetzen. Dafür ist der Lerneffekt um so größer, und die Bezahlung auf Stundensatzbasis liegt weit jenseits dessen, was beispielsweise für Praktika üblicherweise bezahlt wird. Es besteht die Möglichkeit, nach der Einarbeitung über VPN von zuhause zu arbeiten.
Interessen für diesen Projekteinsatz sollten sich bis spätestens zum 20. Oktober mit beigefügtem CV per E-Mail an info[at]ts-personalberatung.de bewerben.