Aktuelles

T&S fördert Jugend und Sport

Die T&S Personalberatung fördert gemeinsam mit dem Projekt "Soziale Stadt Münster" den Nachwuchs und unterstützt die 26. mini-Meisterschaften 2008/09 im Tischtennis in Kinderhaus

Am Samstag, den 11. Oktober, wird unter der Regie des SC Westfalia Kinderhaus in der Turnhalle der Grundschule West in Kinderhaus der Ortsentscheid der 26. mini-Meisterschaften 2008/09 im Tischtennis ausgespielt. Die T&S Personalberatung beteiligt sich als einer der Sponsoren. "Die Grundsteinlegung für gute Bildung und Ausbildung passiert in der kindlichen Entwicklung und Erziehung. Wer früh positive Werte und einen guten sozialen Umgang lernt, hat es im späteren Leben leichter", so T&S-Inhaber Michael Thomann.

"Das Wichtigste ist aber: Starke und erfolgreiche Menschen sollten denen helfen, die in ihrem Leben schwierige Startbedingungen haben. Davon profitiert nicht nur unsere Gesellschaft, sondern es gibt einem auch ganz persönliche Befriedigung", sagt der Personalberater, der selbst in der kirchlichen Jugendarbeit aktiv war. Mitmachen bei den mini-Meisterschaften dürfen alle Kinder bis 12 Jahre, gleichgültig, ob die Kids bereits häufig, nur selten oder noch nie zum Schläger gegriffen haben. Nur am offiziellen Spielbetrieb, also zum Beispiel an Meisterschafts-, Pokalspielen, Turnieren oder Ranglisten, dürfen die Mädchen und Jungen noch nicht teilgenommen haben. Ferner dürfen sie keinen Spielerpass oder eine Spielberechtigung für den Meisterschaftsspielbetrieb besitzen.

Im Klartext: Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt nach Altersklassen: Achtjährige und jüngere (Kinder, die ab dem 1. Januar 2000 geboren sind), Neun- und Zehnjährige (zwischen 1. Januar 1998 und 31. Dezember 1999 geboren) und Elf- und Zwölfjährige (zwischen 1. Januar 1996 und 31. Dezember 1997 geboren). Die Halle ist für die Kinder ab 13 Uhr geöffnet, gestartet wird um 14 Uhr.

Die Teilnahme lohnt sich - für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter wie immer tolle Preise warten; die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar die Teilnahme am Bundesfinale 2009. Einmal im Jahr kommen die Top-Minis der Verbände zum Bundesfinale zusammen, das in dieser Saison vom 5. bis 7. Juni 2009 in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) stattfinden wird. Die mini-Meisterschaften sind der Dauerbrenner unter den Nachwuchs-Turnieren. Seit 1983 nehmen Jahr für Jahr über 1 Million Mädchen und Jungen in ganz Deutschland an den Ortsentscheiden teil. Dieser bundesweite Wettbewerb ist die größte Breitensportaktion im deutschen Sport.

Zur Internetseite vom Westfalia Kinderhaus